Hörde PUTZmunter – Aufruf zum Mitmachen

Zu diesem beliebten Event der lebendigen Nachbarschaften möchten die Macher:innen aus dem Verein „Hörde International e.V.“ der Aktion „Hörde PUTZmunter“ Euch zu Beginn des Frühjahrs 2024 ganz herzlich einladen!
Hörde soll noch schöner werden und beim Mitmachen kann man gut die Nachbarschaft kennen lernen.

Von Donnerstag, den 25. April bis Samstag, den 27. April 2024 werden in verschiedenen Quartieren die Straßen und Plätze vom Müll befreit.

Die Organisator:innen dazu: „Findet Euch wieder in verschiedenen Gruppen zusammen und entscheidet Euch dann für einen Teil von Hörde. Die Quartiere Hörder Neumarkt und Clarenberg sind schon vergeben.“

Weiterlesen

Einladung Hörder Forum No. 5

Hörder Forum No. 4 Foto: Thomas Weyland
Hörder Forum No. 4 Foto: Thomas Weyland

20. März 2024 18:30 im Bürgersaal, Hörder Bahnhofstr. 16 (Eingang über die Brücke)
Das Thema des Forum No. 5 ist „Was macht eigentlich die Bezirksvertretung Hörde?“ Die Bezirksvertretung ist für zahlreiche lokale Belange unmittelbar zuständig und darüber hinaus an bezirksübergreifenden Entscheidungen des Rates der Stadt beteiligt. In der Bezirksvertretung werden Vorlagen der Verwaltung, Anträge, Anfragen und Bitten um Stellungnahme der Fraktionen bzw. Bezirksvertretungsmitglieder, aber auch Eingaben einzelner Bürger:innen bzw. Institutionen behandelt und entschieden. Die Bezirksvertretung verfügt auch über Finanzmittel, mit denen Verein, kulturelle Projekt u.a. finanziert werden können.
Der Bezirksbürgermeister Michael Depenbrock und Ulrich Spangenberg, der Geschäftsführer der Bezirksvertretung werden darüber berichten, was die Bezirksvertretung Hörde alles macht, wo sie für Bürger:innen ansprechbar ist, wofür sie ihre Haushaltsmittel ausgibt etc. Sie stehen für Fragen und Anregungen der Besucher:innen gerne bereit.

Weiterlesen

Ausstellung im Friedrich7 – „Grafische Signaturen“

Bärbel Thier-Jaspert, Lichtgestalten - Aus dem Garten
Bärbel Thier-Jaspert, Lichtgestalten – Aus dem Garten

Anlässlich des internationalen ,,Tag der Druckkunst“ haben sich die vier Kunstschaffenden Michael Jaspert, Marc Bühren, Bettina Köppeler & Bärbel Thier-Jaspert zusammengefunden und eine Ausstellung im Friedrich7 vorbereitet. Die Künstler und Künstlerinnen präsentieren ihre eigene, ganz persönliche Handschrift und verdeutlichen somit die Vielfalt und Wandelbarkeit der Druckkunst.
Michael Jaspert stellt die grafische Technik der Radierung vor, Bettina Köppeler zeigt Werke auf Papier, die in der Technik Monotypie entstanden sind, Marc Bühren stellt Linolschnittarbeiten in Form von Papierobjekten vor und Bärbel Thier-Jaspert zeigt Papierarbeiten und Buchobjekte, die mittels Monolithografie entstanden sind.
Ab dem 15.03.2024 wird das Kölner „Open Press Projekt“ in einer Teilpräsentation vorgestellt.

Weiterlesen

Ein Bürgerhaushalt für Hörde

Die Bezirksvertretung Hörde hat für 2024 einen Bürgerhaushalt eingesetzt, der durch eine Jury verteilt werden soll. In Höhe von 10.000 € sind Mittel bereitgestellt worden. Damit folgt die Bezirksvertretung Hörde der Idee des Stadtteilfonds, der in den Jahren 2013 bis 2022 über 100 Projekte mit insgesamt 280.000 € förderte.

Wie beim Stadtteilfonds ist eine Bewohnerjury aus sechs Personen gebildet worden, die drei- bis viermal im Jahr tagen und über die Projekte unabhängig entscheiden soll. Im Unterschied zu früher können ab jetzt Projekte im ganzen Stadtbezirk Hörde beantragt und gefördert werden. Der Stadtbezirk Hörde umfasst die Stadtteile Holzen, Höchsten, Wichlinghofen, Wellinghofen, Benninghofen/Loh, Hacheney, Syburg und Hörde.

Erste Projektideen können vom 01.05. bis 31.07.2024 eingereicht werden. Die zweite Einreichungsphase wird vom 01.09. bis zu 31.10.2024 gehen. Jeweils kurz danach wird die Jury über die Anträge entscheiden.

Anträge können formlos an die Geschäftsstelle des Bürgerhaushaltes gerichtet werden.

Kontakt: uspangenberg@stadtdo.de oder/und bvst-hoerde@dortmund.de

Frühlingsfest bei GrünFrau

Wir laden euch herzlich zu unserem Frühlingsfest am 22. März von 15 bis 19 Uhr ein. Darauf könnt ihr euch freuen:

/ Saatguttauschbörse (von der Allmende-Genossenschaft)
/ Kinderprogramm (Querwaldein e.V., Familienbüro Hörde und Aplerbeck)
/ Eröffnung des Fairteilers von Foodsharing e.V.
/ Frau Lose e.V.  mit Produkten aus dem Laden und Gebäck
/ Gartendeko aus der GrünBau Metallwerkstatt
/ Gemüse, Teemischungen, Grußkarte, Saatguttütchen und mehr von den GrünFrauen
/ Regionale Produkte der Marktschwärmer- Produzent*innen: / Drupshof aus Iserlohn mit Honig, Marmelade, Kerzen und Saft / Gahmener Hof aus Lünen mit Bratwurst / Greenspace Manufaktur aus Dortmund mit Microgreens / Einern Hof aus Wuppertal mit Pilzpfanne / Moore than Spice aus Bochum mit Gewürzmischungen / Ölmanufaktur Straube / InS Kreativ mit handgenähten Kleinigkeiten

Wir versorgen euch außerdem mit Kaffee, Tee und Kaltgetränken.
Liebe Grüße vom Team der Gärtnerei GrünFrau